Verdichtung/ Densification

Die „Stadt der kurzen Wege“ ist ein Modell, das für die Qualitäten des urbanen Lebens steht. In unseren meist „fertig gebauten“ Städten, ist Nachverdichtung eine wichtige Strategie, die Urbanität fördert. Durch intelligente Nachverdichtung kann nicht nur zusätzlicher innerstädtischer Wohnraum generiert, sondern auch Frei- und Brachflächen durch neue, inklusive Langzeit- oder Zwischennutzungen aufgewertet werden. Die hier gesammelten Inhalte bieten eine mögliche Antwort auf die Frage: Wie werden durch den neuen Wohnungsbau städtebauliche Strukturen gestärkt?

The walkable, polycentric city of close-knit neighborhoods is a model that stands for high-quality urban life. In our, to the largest extent, already built city centers, densification is an important strategy for fostering urbanity. Intelligent densification reduces land use, generates additional living space, improves the quality of existing green and (underused) open spaces and can make new, inclusive long or short-term mixed-uses possible. The content gathered here offer solutions for the question: How can the urban environment be improved with new housing?