lageplan-übersicht©ImkeWoelkundPartner.jpg

Urban Living Project // Imke Woelk und Partner Architekten

Ergänzung vorhandener Zeilenstruktur und Nutzungsmischung /
Additions to Slab Building Structure and Mixed-Use

 

Durch eine behutsame Nachverdichtung wird das Wohnungsspektrum im Bestand um neue Typen erweitert, wodurch ein Impuls für die Vielfalt der Bewohnerstruktur gesetzt wird. Die bestehende Grünzeile wird mit Nachbarschaftszonen, gemeinschaftlichen und Mietergärten sowie Bauten für Kleingewerbe und Dienstleistungen ausgestattet und so die Interaktion gefördert. Lösung für eine neue Mischung und Belebung von homogenen Siedlungsstrukturen. /

This sensitive densification expands upon the types of living spaces found here, offering a new spectrum and thus giving an impulse to diversify the makeup of the residents. Trans-forming the existing green and open spaces with a system of neighborhood zones, resident gardens, as well as small commercial spaces fosters interaction. Solution for a new mix, diversification, and activation of homogenous housing estates.

By Kristien Ring (AA Projects)
__

Imke Woelk und Partner Architekten
Dr. Ing. Arch. Imke Woelk, Dr. Ing. Arch. Martin Cors
www.iw-up.com

Prominski Landschaftsarchitektur / Landscape architects
Prof. Dr.-Ing. Martin Prominski
www.urbanelandschaften.de

__

Quelle:„URBAN LIVING Strategien für das zukünftige Wohnen“, 2015, Kristien Ring (Hrsg.) in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin, erschienen im JOVIS Verlag /
Source: URBAN LIVING Strategies for the Future 2015, Kristien Ring (Ed.) in cooperation with the Senate Departement of Urban Development and the Environment, Berlin, published with JOVIS Publishers.

Themen ... Tags: , , , , , , , , , ,

05.08.2015

LEAVE A REPLY

Your email address will not be published. Required fields are marked *